. .
  • Dem Licht entgegen – „Die Genien auf der Lichtlilie"

    Sichern Sie sich jetzt die wertvolle Reproduktion
    von Philipp Otto Runge

    Ein neuer Tag bricht an. Das ist der thematische Schlüssel zu dem Gemälde „Die Genien auf der Lichtlilie“ von Philipp Otto Runge (1777–1810) und zum gesamten Zyklus der Tageszeiten, den dieser Künstler kurz nach 1800 plante. Die Arbeit zog sich hin und dauerte bis fast zum Tod des Malers...

    Weiches, schimmerndes Licht erhellt einen Blütenkelch, auf dem wir eine Gruppe kindhafter, engelähnlicher Menschenwesen erkennen. Dieses Licht kommt von unten! Wir sehen seine Quelle nicht, aber auf dem fertigen Gemälde, für welches diese Detailstudie entstanden ist, kann man sie erkennen: Am Horizont geht die Sonne auf!

    Zugleich leuchtet am Himmel noch der Morgenstern, nah umschwebt von drei weiteren Genien, die sich wie in einem Reigen zusammenfinden. Auf ihren Gesichtern strahlt sein kühler Glanz, während ihre Körper bereits vom weitaus mächtigeren Schein des Tagesgestirns umspielt werden.
    Diese raffinierte Licht-Situation vergegenwärtigt uns der Künstler mit einer dicht gefügten und fein abgestuften zeichnerischen Struktur, die über Spuren von Bleistift in schwarzer und weißer Kreide sowie in Rötel ausgeführt ist.

    Mit Hilfe modernster Scantechnologie haben das Museum und die LUP AG eine Reproduktion in bestechender Qualität geschaffen. Das Faksimile wird mit lichtbeständigen Spezialtinten auf schwerem und alterungsbeständigem Kupferdruck-Bütten des Typs „German Etching“ der Firma Hahnemühle hergestellt.

    Das Blatt wird exklusiv in limitierter Auflage von 500 nummerierten Exemplaren gerahmt angeboten. Das Museum zertifiziert mit der Unterschrift des Direktors die Qualität jedes einzelnen Blattes. Käufer eines Blattes erhalten zudem am Tag der Abholung freien Eintritt für zwei Personen im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Wenn Sie sich Ihr Exemplar liefern lassen, so erhalten Sie mit der Lieferung einen Gutschein für den freien Eintritt für zwei Personen.

    Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Graphischen Sammlung des Wallraf-Richartz-Museums & Fondation Corboud zugute.

    Sichern Sie sich „Die Genien auf der Lichtlilie“, solange der Vorrat reicht. Ein Bezug ist ausschließlich über das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud möglich.

    Weitere Informationen zur Edition und zur Bestellung können Sie sich hier als PDF downloaden.