. .
  • Künstler und Galerien

    Die digitale Bildreproduktion eröffnet zahlreiche Möglichkeiten. So können beispielsweise Reproduktionen für höchste Ansprüche entwickelt werden.

    Optimal erstellte Datensätze sind von hohem Nutzen. Sie sind nachhaltig verfügbar, medien-neutral sowie originalgetreu und eröffnen Sammlern, Galerien, Künstlern und Fotografen neue Horizonte.

    Das erzeugte Datenunikat kann beliebig oft genutzt werden und bildet die Basis für viele Anwendungsmöglichkeiten:

    • als Vorlage für Editionen
    • als Vorlage limitierter oder unlimitierter Auflagen
    • als Grundlage für alle publizistischen und werblichen Aktivitäten, beispielsweise Katalog-Produktionen.
    • als Zwischenmedium
    • zur Bestandssicherung
    • für das Sammlungsmanagement
    • für die Zustandsdokumentation






    Referenzbeispiele:


  • Márkuz